skip to Main Content

Unsere Buchtipps

 

 

Romane und Krimis

Rebecca Makkai
Die Optimisten
Eisele Verlag
624 Seiten, gebunden
978-3-96161-077-8
35.50 sFr
Bestellen

Die Optimisten von Rebecca Makkai

Roman

Chicago, 1985: Yale ist ein junger Kunstexperte, der mit Feuereifer nach Neuerwerbungen für seine Galerie sucht. Gerade ist er einer Gemäldesammlung auf der Spur, die seiner Karriere den entscheidenden Schub verleihen könnte. Er ahnt nicht, dass ein Virus, das gerade in Chicagos „Boys Town“ zu wüten begonnen hat, einen nach dem anderen seiner Freunde in den Abgrund reißen wird.
Paris, 2015: Fiona spürt ihrer Tochter nach, die sich offenbar nicht finden lassen will. Die Suche nach der Tochter gestaltet sich ebenso zu einer Reise in die eigene Vergangenheit, denn in Paris trifft sie auf alte Freunde aus Chicago, die sie an das Gefühlschaos der Achtzigerjahre erinnern und sie mit einem großen Schmerz von damals konfrontieren.

Tanja

Das Pandemie-Buch der Stunde… packend und tief bewegend!

 

Carlo Lucarelli
Hundechristus
Folio Verlag
272 Seiten, gebunden
978-3-85256-803-4
27.50 sFr
Bestellen

Hundechristus von Carlo Lucarelli

Krimi

Bologna, 1943: Bei einer Razzia im Milieu der Schwarzhändler stolpert Commissario De Luca über eine Leiche – ohne Kopf. Niemand scheint an dem Mord interessiert, wo doch der Krieg so viele tötet; einzig De Luca beißt sich an dem Fall fest und findet tatsächlich einen Schädel. Dabei stößt er auf abgründige Vernetzungen zwischen faschistischer Miliz, Lockvögeln, Kokainhändlern, Zockern und altem Adel. Da wird Mussolini abgesetzt. Eine Welle der Euphorie erfasst das Land, einige Verdächtige tauchen unter. Doch nur Wochen später stehen die alten Strippenzieher und Spurenverwischer wieder oben, obwohl das Gesetz für alle gleich sein sollte: Jetzt muss De Luca seinen eigenen Kopf retten …

 

Tanja

Auch im Krieg geschehen Morde und Commissario De Luca lässt nicht locker. Kurzweiliger, hochspannender Krimi mit interessanten historischen Details.

 

Colm Toibin
Haus der Namen
Hanser Verlag
304 Seiten, gebunden
978-3-446-26181-5
35.40 sFr
Bestellen

Haus der Namen von Colm Toibin

Roman

Wieder vermag es Colm Tóibín meisterhaft einen klassischen Stoff völlig neu zu erzählen: Im geheimnisvollen Haus der Namen findet Orestes Zuflucht vor dem neuen Mann seiner Mutter. Diese hat nach der Opferung ihrer Tochter ihren Ehemann ermordet. Deswegen wird sie nun von ihrem Sohn Orestes und seiner Schwester Elektra angefeindet. Es beginnt ein blutiges Rachespiel zwischen Mutter, Tochter und zurückgekehrtem Sohn. Immer tiefer gerät Orestes zwischen die Fronten. Und dann ist da noch seine Liebe zu Leandros, die ihn vor eine Zerreißprobe stellt.

 

Anna

Ich ziehe meinen Hut vor Colm Toibin. Dieser klassische Stoff ist so packend und zeitgenössisch erzählt, dass man nicht mehr aufhören kann!

 

James Baldwin
Giovannis Zimmer
dvt Verlag
208 Seiten, gebunden
978-3-423-28217-8
29.90 sFr
Bestellen

Giovannis Zimmer von James Baldwin

Roman

Im Paris der Fünfzigerjahre lernt David, amerikanischer Expat,in einer Bar den reizend überheblichen, löwenhaften Giovanni kennen. Die beiden beginnen eine Affäre – und Verlangen und auch Scham brechen in David los wie ein Sturm. Dann kehrt plötzlich seine Verlobte zurück. David bringt nicht den Mut auf, sich zu outen. Im Glauben, sich selbst retten zu können, stürzt er Giovanni in ein Unglück, das tödlich endet. Baldwin brach mit ›Giovannis Zimmer‹ 1956 gleich zwei Tabus: Als schwarzer Schriftsteller schrieb er über die Liebe zwischen zwei weißen Männern. Sein amerikanischer Verlag trennte sich daraufhin von ihm, seine Agentin riet ihm, er solle das Manuskript verbrennen. Heute gilt ›Giovannis Zimmer‹ als Baldwins berühmtester Roman.


Yasemin

Endlich ist dieser Roman wieder auf Deutsch lieferbar. Baldwin schreibt packend, subtil und selbstbewusst. Einfach grossartig!

 

Miracle Creek
Angie Kim
Miracle Creek
hanserblau Verlag
512 Seiten, gebunden
978-3-446-26630-8
32.50 sFr
Bestellen

Miracle Creek von Angie Kim

Roman

In der Kleinstadt Miracle Creek in Virginia geht ein Sauerstofftank in Flammen auf. Zwei Menschen sterben – Kitt, die eine Familie mit fünf Kindern zurücklässt, und Henry, ein achtjähriger Junge. Im Prozess wegen Brandstiftung und Mord sitzt Henrys Mutter Elizabeth auf der Anklagebank. Und die Beweise sind erdrückend. Hat sie ihren eigenen Sohn ermordet? Während ihre Freunde, Verwandten und Bekannten gegen sie aussagen, wird klar: In Miracle Creek hat jeder etwas zu verbergen.


Tanja

Ein erstaunliches Debüt über Eltern, Kinder und die unerschütterliche Hoffnung auf ein besseres Leben.

 

Oyinkan Braithwaite
Meine Schwester, die Serienmörderin
Blumenbar Verlag
240 Seiten, gebunden
978-3-351-05074-0
29.90 sFr
Bestellen

Meine Schwester, die Serienmörderin von Oyinkan Braithwaite

Roman

Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ayoola ist das Lieblingskind, unglaublich schön – und sie hat die Angewohnheit, ihre Männer umzubringen.
Korede ist eher praktisch veranlagt und dafür zuständig hinter ihrer Schwester aufzuräumen: die Krankenschwester kennt die besten Tricks, um Blut zu entfernen, und ihr Kofferraum ist groß genug für eine Leiche. Dann verknallt sich natürlich auch Tade, der hübsche Arzt aus dem Krankenhaus, in Ayoola, der doch eigentlich für Korede bestimmt ist. Jetzt muss die sich fragen, wie gefährlich ihr Schwester wirklich ist – und wen sie hier eigentlich vor wem beschützt.

 

Yasemin

Total schräg, böse und abgründig, aber auch wahnsinnig komisch!

 

Liz Moore
Long Bright River
C.H. Beck Verlag
413 Seiten, gebunden
978-3-406-74884-4
35.40 sFr
Bestellen

Long Bright River von Liz Moore

Krimi

Einst waren sie unzertrennlich, seit fünf Jahren sprechen sie nicht mehr miteinander, doch die eine wacht insgeheim über die andere. Jetzt aber ist die Lage bedrohlich geworden: Mickey, Streifenpolizistin in Philadelphia, findet ihre drogenabhängige Schwester Kacey nicht mehr auf den Straßen der Blocks, die sie kontrolliert und auf denen Kacey für ihren Konsum anschaffen geht. Gleichzeitig erschüttert eine Reihe von Morden an jungen Prostituierten die von Perspektivlosigkeit und Drogenmissbrauch geplagte Stadt.

 

Tanja

Dieses Buch ist eine Art „Familien-Thriller“, der mich bis zur letzten Seite gefesselt hat.

 

Monika Helfer
Die Bagage
Hanser Verlag
160 Seiten, gebunden
978-3-446-26562-2
28.40 sFr
Bestellen

Die Bagage von Monika Helfer

Roman

Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben und abhängig werden vom Schutz des Bürgermeisters. Die Zeit, in der Georg aus Hannover in die Gegend kommt, der nicht nur hochdeutsch spricht und wunderschön ist, sondern eines Tages auch an die Tür der Bagage klopft. Und es ist die Zeit, in der Maria schwanger wird mit Grete, dem Kind der Familie, mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird: der Mutter der Autorin. 

 

Yasemin

Die eigene Familie ist schrecklich und wunderbar zugleich…Monika Helfer beschreibt ihre eigene Familiengeschichte mit grosser Kraft. Jedes Wort sitzt – definitiv ein Frühlings-Highlight!

 

Der freie Hund
Wolfgang Schorlau/Claudio Caiolo
Der freie Hund
Kiwi Verlag
336 Seiten, Softcover
978-3-462-05245-9
23.90 sFr
Bestellen

Der freie Hund von Wolfgang Schorlau/Claudio Ciaolo

Krimi

Commissario Antonio Morello, genannt »Der freie Hund«, hat in Sizilien korrupte Politiker verhaftet und steht nun auf der Todesliste der Mafia. Um ihn zu schützen, wird er nach Venedig versetzt. Er hasst die Stadt vom ersten Augenblick an. Zu viele Menschen, trübes Wasser, Kreuzfahrtschiffe, die die Luft verpesten und die Stadt gefährden – selbst der Espresso doppio, ohne den er nicht leben kann, schmeckt ihm in Sizilien besser. Doch Venedig ist eine große Verführerin. Unaufhaltsam entwickelt sie ihre Anziehungskraft. Als Silvia, die schöne Nachbarin, ihm ihr persönliches, verborgenes Venedig zeigt, werden Morellos Widerstandskräfte auf eine harte Probe gestellt. Da wird der junge Anführer einer Bürgerinitiative gegen die Kreuzfahrtschiffe ermordet, und der freie Hund hat seinen ersten Fall, der ihn tief in die Verstrickungen von italienischer Politik und Verbrechen führt.

 

Tanja

Ein unterhaltsamer Wohlfühl-Venedig-Krimi mit einem sizilianischen Kommissar – Mamma mia!

 

Katya Apekina
Je tiefer das Wasser
Suhrkamp Verlag
396 Seiten, gebunden
978-3-518-42907-5
35.40 sFr
Bestellen

Je tiefer das Wasser von Katya Apekina

Roman

Edie und Mae sind Schwestern. Die Mutter der beiden hat versucht sich umzubringen, und nun werden sie weggeschafft, aus ihrem Heimatkaff in Louisiana nach New York, aus der Obhut einer labilen Fantastin zum weltberühmten Schriftstellervater, der die Familie vor Jahren verließ. Für Edie bedeutet die neue Umgebung einen unverzeihlichen Verrat, für Mae die langersehnte Möglichkeit der Befreiung. Schnell kommt es zum Bruch. Während die eine einen verzweifelten Rettungsversuch unternimmt, lässt sich die andere ein auf die Zuneigung des Vaters und die Bitte, ihm beim Schreiben seines neuen Romans über die Mutter zu helfen. Alle sind sie getrieben von einer Obsession: Verstehen, was zwischen ihnen, was tief in ihnen vor sich geht. Ein Roman über das Schicksal zweier Schwestern und die Kräfte, die in einer Familie wirken.

 

Anna

Verstörend – seltsam – anders

 

Louise Boije af Gennäs
Fremdes Licht
Europa Verlag
504 Seiten, Softcover
978-3-95890-241-1
25.90 sFr
Bestellen

Blutblume von Louise Boije af Gennäs

Krimi

Als Saras Vater bei einem rätselhaften Brand zu Tode kommt, zieht sie von der schwedischen Kleinstadt Örebro nach Stockholm. Dort läuft zunächst alles glatt für die 25-Jährige: Aus ihrem Job als Kellnerin wird eine Anstellung bei einer angesehenen PR-Agentur, und von der schäbigen Vorortwohnung geht es in ein luxuriöses Apartment im Nobelstadtteil Östermalm. Sara ist glücklich, dass sich in ihrem Leben endlich alles zum Guten gewendet hat. Doch schon bald muss Sara erkennen, dass nichts so ist, wie es scheint. Beängstigende Dinge geschehen, für die sie keine Erklärung findet. Immer größer wird ihr Misstrauen gegenüber ihrem Umfeld, bis sie schließlich an ihrem eigenen Verstand zu zweifeln beginnt. Bildet sie sich all diese seltsamen Ereignisse nur ein? Oder kann sie tatsächlich niemandem mehr trauen?

Tanja

Der spannende Auftakt zu einer äusserst politischen Krimi-Trilogie aus Schweden. Intensiv und psychologisch geschickt! Ich freue mich schon auf den 2. Band!

 

Michale Stavaric

Fremdes Licht
Luchterhand Verlag
512 Seiten, gebunden
978-3-630-87551-4
32.50 sFr
Bestellen

Fremdes Licht von Michael Stavaric

Roman

Eine Weltraumsaga über den letzten lebenden Menschen auf einem Exoplaneten namens Winterthur, die alten Mythen der Inuit auf Grönland und die Abenteuer des Polarforschers Fridtjof Nansen – diese Themen packt der Schriftsteller Michael Stavaric in seinem neuen Roman zwischen zwei Buchdeckel.

 

 

Yasemin

Wer hätte das gedacht, dass ein Exoplanet Winterthur heissen könnte…Man muss sich auf diesen Genremix einlassen können, aber es lohnt sich sehr!

 

https://www.klett-cotta.de/media/1/9783608504132.jpg
Keigo Higashino
Unschuldige Täter
Tropen Verlag
428 Seiten, gebunden
978-3-608-50413-2
32.50 sFr
Bestellen

Unschuldige Täter von Keigo Higashino

Krimi

Die Leiche eines Mannes wird auf einem Felsen an der malerischen Küste von Harigaura entdeckt. Ein tragischer Unfall? Oder doch ein Mord? Denn seit Wochen tobt in der Stadt ein erbitterter Kampf um geplante Tiefseebohrungen vor der Küste. Ein Fall für Physikprofessor Yukawa alias »Kommissar Galileo«..

 

Tanja

Raffiniert und überzeugend konstruiert – Der Autor wird nicht umsonst der japanische Stieg Larsson genannt…

 

Clarice Lispector
Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau
Penguin Verlag
416 Seiten, gebunden
978-3-328-60094-7
35.50 sFr
Bestellen

Tagtraum und Trunkenheit einer jungen Frau von Clarice Lispector

Erzählungen

Idalina sucht einen Weg zwischen Vernunft und Leidenschaft, Luísa ringt um innere Stärke und Tuda um ein Leben ohne Therapeuten. In Kurzprosa von beispielloser Originalität lotet Clarice Lispector die Paradoxien des Daseins und die Grenzen des Sagbaren aus: Wahnsinn wird zu Weisheit, Angst zu Mut, wenn sie das Innerste ihrer nur auf den ersten Blick alltäglichen Figuren – meist Frauen – nach außen kehrt. Poetisch und tiefgründig, gleichen ihre Erzählungen flirrenden Träume von einer geheimnisvollen Welt. Der vorliegende Band mit vierzig teils erstmals ins Deutsche übertragenen Geschichten verspricht eine aufregende Begegnung mit der suggestiven Kraft ihrer Sprachkunst.

 

Yasemin

Hätte ich Lispectors Bücher doch früher Beachtung geschenkt!  Zum Glück sind noch andere ihrer Bücher übersetzt. Ich habe mich ganz in den Geschichten verloren. Für alle, die Lucia Berlin mögen.

 

Sachbücher

Patrik Svensson
Das Evangelium der Aale
Hanser Verlag
256 Seiten, gebunden
978-3-446-26584-4
32.50 sFr
Bestellen

Das Evangelium der Aale von Patrik Svensson

Sachbuch

Nie in seiner Kindheit war Patrik Svensson seinem Vater so nah wie beim Aalfischen. Als Erwachsener stellt er fest: Der Erinnerung an seinen Vater kommt er nicht auf die Spur, ohne nach dem Fisch zu suchen, der sie miteinander verband – und über den wir bis heute erstaunlich wenig wissen. Poetisch und spannend entwirft Svensson eine Natur- und Kulturgeschichte der Aale, von Aristoteles und Sigmund Freud über Günter Grass bis zu Rachel Carson, und verbindet sie mit seiner persönlichen Geschichte. Auf verschlungenen Wegen wird das Rätsel des Aals zum Bild für das Leben selbst. Und Das Evangelium der Aale zu einer großen, umwerfenden Erzählung über ein sonderbares Tier und ein Leben auf der Suche.

 

Tanja

Aale sind ein grosses Mysterium, faszinierende Tiere, über die man nur wenig weiss. Ein Sachbuch, das ich mit grossem Genuss gelesen habe.

 

Caroline Criado-Perze
Unsichtbare Frauen
Btb Verlag
496 Seiten, Softcover
978-3-442-71887-0
22.90 sFr
Bestellen

Unsichtbare Frauen von Caroline Criado-Perez

Sachbuch

Unsere Welt ist von Männern für Männer gemacht und tendiert dazu, die Hälfte der Bevölkerung zu ignorieren. Caroline Criado-Perez erklärt, wie dieses System funktioniert. Sie legt die geschlechtsspezifischen Unterschiede bei der Erhebung wissenschaftlicher Daten offen. Die so entstandene Wissenslücke liegt der kontinuierlichen und systematischen Diskriminierung von Frauen zugrunde und erzeugt eine unsichtbare Verzerrung, die sich stark auf das Leben von Frauen auswirkt.

 

Yasemin

Handys sind auf Männerhände abgestimmt und Büroräume auf die Durchschnittstemperatur von Männern. Das sind jedoch nur die harmloseren Beispiele. Das Buch macht stellenweise echt sprachlos!

 

Benjamin Labatut
Das blinde Licht
Suhrkamp Verlag
187 Seiten, gebunden
978-3-518-42922-8
32.40 sFr
Bestellen

Das blinde Licht von Benjamin Labatut

Kurzgeschichten

Sie sind Pioniere und Verdammte. Eroberer von Raum und Zeit. Träumer des Absoluten. Sie verändern den Lauf der Geschichte und verzweifeln an sich selbst: Werner Heisenberg, dessen Gleichungen – im Wahn auf der Insel Helgoland entstanden -, zum Bau der Atombombe führen. Der Mathematiker Alexander Grothendieck, der es vorzieht, seine Formeln zu verbrennen, um die Menschheit vor ihrem zerstörerischen Potential zu schützen. Oder Fritz Haber, dessen physikalische Verfahren eine Hungerkrise vermeiden und zugleich das diabolischste Werkzeug der Nationalsozialisten hervorbringen werden. In vier bizarren wie betörenden Geschichten erzählt Benjamín Labatut vom schmalen Grat zwischen Genie und Wahnsinn, von menschlicher Hybris und der zwiespältigen Kraft der Wissenschaft.

 

Yasemin

Obwohl sich der Autor einige literarische Freiheiten herausgenommen hat, erfährt man viel über sechs grosse Wissenschaftler und ihre Abgründe.  Virutos erzählt, jedes Wort sitzt!

 

Kinder- und Jugendbücher

Grit Poppe
Alice Littlebird
Peter Hammer Verlag
240 Seiten, gebunden
ab 11 Jahren
978-3-7795-0632-4
23.50 sFr
Bestellen

Alice Littlebird von Grit Poppe

Kinderbuch

Als Alice Littlebird, ein Mädchen aus dem Volk der Cree, von ihrer Familie getrennt wird und in die Black Lake Residential School kommt, verliert sie alles. Die Nonnen nehmen ihre Kleider weg und scheren ihr das Haar. Sie darf ihre Sprache nicht sprechen und muss mit Worten, die sie nicht versteht, zu einem Gott beten, den sie nicht kennt. Selbst den Namen nimmt man ihr: Alice Littlebird ist Nr. 47 und nur eines der Kinder, die sich abends in den Schlaf weinen. Nicht einmal ihren Bruder Terry, der im Jungentrakt der Schule lebt, darf Alice sehen. Doch damit will sie sich nicht abfinden! Als sie in der rebellischen Shirley und der Köchin Elli zwei Vertraute findet, gelingt es ihr, Terry zu treffen und der hat längst einen Plan ausgeheckt: Er und Alice Littlebird werden fliehen!

 

Yasemin

Die Geschichte dieser Flucht ist atemberaubend spannend und packend erzählt. Und zum Glück hat sie ein Happy End, denn der reale Hintergrund der Residential Schools zur Umerziehung der Kinder von Ureinwohnern ist recht traurig. Das Nachwort erklärt altersgerecht, was es genau mit der Umerziehung auf sich hatte.

 

Miriam Cordes
Richtig gute Freunde
Carlsen Verlag
32 Seiten, gebunden
ab 4 Jahren
978-3-551-51847-7
32.50 sFr
Bestellen

Richtig gute Freunde von Miriam Cordes

Bilderbuch

Strandbär mag Lilou und Lilou mag Strandbär. Eine wunderbare Freundschaft beginnt und kleine und große Abenteuer machen die beiden glücklich. Als der Herbst kommt und Lilou in den Süden ziehen muss, ist Strandbär schrecklich traurig. Aber nach seinem Winterschlaf kommt Lilou zurück. „Echte Freunde kann eben nichts auf der Welt trennen, nicht einmal die halbe Welt.“

 

Das ganze BaP-Team

Text und Bilder passen wunderbar zusammen. Soooo herzig und berührend!

 

Colas Gutman
Der Stinkehund
Woow Books Verlag
64 Seiten, gebunden
ab 6 Jahren
978-3-96177-032-8
15.00 sFr
Bestellen

Der Stinkehund von Colas Gutman

Kinderbuch

Er sieht aus wie ein zerfledderter Wischlappen, und er müffelt nach Sardinen, weil er in einer Mülltonne wohnt – der Stinkehund ist ein echter Straßenköter. Dabei wünscht er sich doch eigentlich ein Herrchen, das ihn mit Leckerlis verwöhnt! Kurzerhand begibt sich der Stinkehund auf die Suche. Dabei gerät er nicht nur an einen Hundefänger, der ihn an einen Hot-Dog-Verkäufer zu verscherbeln versucht, sondern auch an üble Gauner, die ihn in einem Gruselkabinett ausstellen wollen…

 

Yasemin

Dies ist der 1. Band der Kinderbuchreihe, die mit einer gehörigen Portion Humor die Abenteuer des Strassenköters erzählt. Bis jetzt gibt es 5 Bände und ich kann es kaum erwarten bis der nächste erscheint. Beim Lesen musste ich oft laut loslachen!

 

Guy Bass
Noah Unendlich
Gulliver Verlag
72 Seiten, gebunden
ab 9 Jahren
978-3-407-74987-1
16.00 sFr
Bestellen

Noah Unendlich von Guy Bass

Kinderbuch

Noah Unendlich liebt Dinosaurier und Spaghetti mit Tomatensoße. Er will über nichts anderes reden und nichts anderes essen. Aber er bekommt nicht immer, was er will. Also wünscht er sich Verstärkung. Tatsächlich sitzt am nächsten Tag ein zweiter Noah in seiner Klasse. Und am Tag darauf vier, dann acht … Das ist genial! Bis es Noah langweilig wird, immer nur mit sich selbst zu reden. Doch er kann die Verdopplung nicht stoppen. Denn für die anderen Noahs fängt der Spaß gerade erst an …

 

Anna

Dies ist ein Band aus der Reihe „Super lesbar“, die speziell für Kinder gemacht wurde, die aus verschiedenen Gründen Leseschwierigkeiten haben. Sei es, weil sie Lesewiderstände haben oder eine Form der Leseschwäche. Ganz, ganz toll!

 

Back To Top